Wunderkinder, Indigokinder, Kristallkinder und so ein Schotter

Gerade erzählte mir eine Mutter, was für ein großes Wunderkinder, Indigokind, Kristallkind und was weiß ich noch alles ihr Sprössling noch so alles ist. Irgendwie konnte ich nicht so ganz glauben, dass sie dabei von dem Kind sprach, das neben ihr saß und genüsslich seine eigenen Popel verspeist hat. Ich glaube, dass nennt man „selektive … Mehr Wunderkinder, Indigokinder, Kristallkinder und so ein Schotter

Sonderbare Freizeitgestaltung

Kürzlich hatte ich ja eine Einladung zu einer After-Show-Party. Da bin ich jetzt nicht hin. Also wirklich! After-Show-Party… Das müsst ihr euch mal vorstellen… Da treffen sich anscheinend Leute und zeigen ihren … na ihr wisst schon vor. Das braucht’s doch auch nicht. Das war doch schon bei der Musterung so unangenehm, damals, so kurz … Mehr Sonderbare Freizeitgestaltung

Der Triple-Deppenapostroph

Noch immer verfolge ich die toitschen Kommentare in unserer Lokalzeitung. Es ist irgendwie so wie bei einem Verkehrsunfall, man möchte nicht hinschauen, aber irgendwas zwingt dich dazu. Jedenfalls fiel mir bei meiner masochistischen Lektüre meinen Feldstudien auf, dass der toitsche Kommentator einen ausgeprägten Hang zum Deppenapostroph hat und zwar in der besonderen Ausprägung, keinen normalen … Mehr Der Triple-Deppenapostroph

Hat Darwin geirrt …

… als er vom „Survival of the fittest“ schrieb? Hätte er nicht eher vom „Survival of the foolest“ schreiben sollen? Wenn ich mir hier einige meiner Mitmenschen so anschaue, beschleicht mich so das Gefühl.

Gelesen: Bartoschek/Waschkau: Psycho im Märchenwald

Bartoschek, Sebastian / Waschkau, Alexa: Psycho im Märchenwald: Ein Spaziergang durch 24 Märchen der Gebrüder Grimm Edition Roter Drache, 2014, 238 Seiten 14,95 € Broschiert ISBN 9783939459835 Wieder haben wir eine gelungene Zusammenarbeit aus dem Hause Bartoschek/Waschkau, die ja bereits mit dem Interviewband mit Dr. Axel Stoll „Muss man wissen!“ Erfolge feierten. Diesmal haben Sebastian Bartoschek … Mehr Gelesen: Bartoschek/Waschkau: Psycho im Märchenwald