Gehört: Sternengeschichten

Florian Freistetter ist einer der bekanntesten Wissenschaftsblogger Deutschlands, dessen Hauptmedium sein Blog „Astrodicticum simplex“ ist. Als Astronom ist sein Hauptthemenbereich natürlich die Astronomie, er bloggt aber auch über andere Bereiche der Naturwissenschaften und beschäftigt sich mit pseudowissenschaftlichen Themen. In der Online-Ausgabe des Standard veröffentlicht er alle zwei Wochen einen Artikel in seiner Rubrik „So ein Schmarrn!“, wo er sich hauptsächlich auch mit pseudowissenschaftlichen Themen beschäftigt.

Seit dem 1. Dezember 2012 veröffentlich Florian Freistetter nun seinen Podcast „Sternengeschichten“, in dem er über Themen der Astronomie spricht. Hierin wird nicht nur Grundwissen vermittelt (Was sind Sterne? Die Namen der Sterne, Vom Leben und Sterben der Sterne, Alles über Kometen etc.), sondern auch über weiterführende Bereiche wie Gravitationswellenastronomie, Archäoastronomie oder Teleskope. In Folgen wie „Planet X und Vulkan – Planeten die es nicht gibt“, „Warum Astrologie nicht funktionieren kann“ oder „Aspekt, Aszendent und Häuser – Das Vokabular der Astrologie“ nimmt er im Internet oft kolportierten Unsinn auf’s Korn.

Insgesamt sind es mittlerweile 161 Folgen, die veröffentlicht wurden. Wenn auch die Titel manchmal etwas sperrig klingen, schafft es Florian Freistetter doch immer, die Inhalte für Laien (und sogar für naturwissenschaftliche Vollpfosten wie mich) verständlich und unterhaltsam zu gestalten.

Übrigens, wenn ihr auf einer Party das hübsche Mädel an der Bar beeindrucken wollt, dann eignen sich Titel wie „Baryonische akustische Oszilationen“ besser als „Panspermie“. Glaubt mir, ich habe da meine leidvollen Erfahrungen damit gemacht 😉

Ich kann nur eine absolute Hörempfehlung geben!

Also, gehet dorthin, wo Florian seine Stimme erschallen lässt, wie weiland ein Herold, wenn er einen Steuernachlass verkündet hatte und lernet über Astronomie.

P.S. Florian veröffentlicht gemeinsam mit Holger Klein noch einen weiteren Blog, nämlich WRINT-Wissenschaft. Über den werde ich im geplanten Artikel über das WRINT-Imperium schreiben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s