Meine 2 Cent zu Pokémon GO

Pokémon GO ist ein Spiel für Smartphones und Tablets. Mit der App kann man in der realen Umgebung Pokémons (kleine japanische Monster, die sehr putzig sein können) fangen, sie aufziehen und trainieren. In sogenannten „Arenen“ kann man die Monsterchen gegeneinander zum Kampf antreten lassen. An den Pokéstops können die Spieler diverses Zubehör erhalten.

Ich hoffe jedenfalls, dass ich das so richtig erklärt habe, denn meine Welt ist Pokemon GO nun eher nicht, so als alter Sack… Da hat man den Bezug dazu nicht so. Da freut man ja, dass man zwischen Bett und Tür noch weiß, was man draußen wollte…

Jedenfalls hört man ja einiges von diesem Spiel und sämtliche Journalisten und Kommentarschreiber sind sich einig: POKEMON GO IST DES TEUFELS! POKEMON GO IST DER UNTERGANG DES ABENDLANDES! POKEMON GO IST SCHLIMM UND UNSERE KINDER UND JUGENDLICHEN SIND VERWÖHNT UND VERWEICHLICHEN!

WIR WERDEN ALLE STERBEN!

Oder so ähnlich. Tja, was soll man dazu sagen. Zu den ganzen Memes und Bildchen,die im Internet zu dem Thema kursieren. Mir spontan fällt eine Frage dazu ein: WAS SOLL DER SCHMARRN?

Nein, unsere Gesellschaft wird nicht untergehen. Das Abendland wird weiter bestehen (so filigran, wie alle denken, ist es auch wieder nicht) und wenn unsere Kinder verwöhnt und verweichlicht sind, dann liegt das doch eher an uns als Vorbildgeneration, denn wie die Alten sungen… Na, ihr wisst, was ich meine.

Meine Meinung dazu: lasst sie doch, wenn sie ihren Spaß dabei haben… Weder belästigen noch stören die Spieler irgendjemanden. Momentan passiert so viel Mist in der Welt. Terror, Mord, Amok, Krieg, 2. Liga, da freue ich mich jedenfalls von Herzen darüber, wenn die Kiddies (jeden Alters 😉 ) ihren Spaß mit dem Spiel haben.

Und ob man für Pokemon GO ein Smartphone benutzen muss oder nicht, ist doch auch piepegal. Zu jeder Zeit hatte man „Spielgeräte“. Meine Mutter war als Teenager nach dem Kriege verrückt nach Hulla-Hoop-Reifen, das ist auch nichts anderes. Ich wette jedenfalls, dass die größten Schreier, hätten sie als Kinder oder Jugendliche schon ein Smartphone zur Verfügung gehabt, genauso verrückt danach gewesen wären.

Also, haltet doch einfach mal den Ball flach und redet nicht schon wieder den Untergang des Abendlandes herbei. Freut euch mit mir an dem Spaß, den die jungen Leute damit haben und schafft es mal, zu gönnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s