Danke, ich bin Selbstdenker!

Jaja, ich weiß schon, gleich werdet ihr sagen, „Ach, der Onkel Michael, das ist eh so ein komischer Kauz…“, aber dieses Risiko gehe ich ein. Ich muss nämlich ein Geständnis machen: Ich denke gerne selbst! Jaja, ihr habt richtig gehört, ich denke gerne selbst nach. Über alles Mögliche. Über die Welt, über meine Mitmenschen, über Bücher, Musik und was es noch so alles gibt. Und auch, wenn sich meine Gedanken ab und an vielleicht mal vergaloppieren und auf der falschen Weide landen, finden sie doch bald wieder dorthin zurück, wo sie hingehören.

Umso mehr fasziniert es mich, wie viele Menschen es auf dieser Welt gibt, die mir sagen sollen, was ich zu denken habe. Und was richtig ist. Alle haben die ab – so – lu – te Wahrheit im Gepäck. Egal ob Priester, Lehrer, Politiker, Journalisten, die Namen, die sich diese Schreihälse und selbst ernannten Welterklärer geben, sind Legion.

Und es fasziniert mich immer wieder, mit welcher großmäuligen Arroganz sie andere Meinungen niederbügeln. Diese Experten für alles und jeden. Heute Experte für Atomstrom, morgen Experte für den Islam, übermorgen Türkeiexperte. Chapeau, Herr Brandstifter, so vielseitig, hätte ich Ihnen nicht zugetraut. Komisch nur, dass sich alle Aussagen gleichen. Alle triefen vor Hass, Zynismus und Bosheit.

Ich muss da immer an meinen Oppa denken, der mit seinem leicht böhmischen Akzent meinte „Bub, merk Dir, der, der am lautesten schreit, hat am wenigsten recht. Denk selber, dann hast‘ g’scheit gedacht.“ Und daran halte ich mich und bin meinem Oppa sehr, sehr dankbar für alles, was er mir beigebracht hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s