Schuld sind immer die Schwächsten – Judenpogrome in Pestzeiten

Für die Infektion machte man die Juden verantwortlich, und kurzerhand erschlug man die vermeintlichen Übeltäter. Vordergründig verbreitete man, daß die Israeliten durch das Vergiften der Brunnen alle Christen umbringen wollten. Tatsächlich bot die Pest allerdings nur einen Vorwand für die Bevölkerung, um lange aufgestaute Aggressionen ausleben zu können. Natürlich spielte auch eine gehörige Portion Angst … Mehr Schuld sind immer die Schwächsten – Judenpogrome in Pestzeiten

Creepy Groupies – Flagellanten und Geißler

Ein weiteres Phänomen, daß im Kontext mit der Pestepidemie auftrat, war wie erwähnt das der sogenannten Geißler oder Flagellanten. Als im Frühjahr des Jahres 1349 die apokalyptischen Reiter schon große Ernte eingefahren hatten, tauchten zum ersten Mal Gruppen von seltsamen Männern auf, die durch ihr eigenartiges Treiben alle Aufmerksamkeit auf sich zogen. Sie trugen Gewänder … Mehr Creepy Groupies – Flagellanten und Geißler

Gestern noch auf der Ersatzbank – Heute auf der Showbühne: Die Pest im Mittelalter

Aufgrund der katastrophalen hygienischen Bedingungen im Mittelalter waren Seuchen an der Tagesordnung. Die Pest war eine der schlimmsten Krankheiten. Aber nicht nur die schlechten hygienischen Verhältnisse waren an der weiten Verbreitung schuld, auch Kriege und Hungersnöte taten ihren Teil dazu. Die Menschen beteten in den Kirchen, daß Gott sie von diesen apokalyptischen Reitern befreie. Und … Mehr Gestern noch auf der Ersatzbank – Heute auf der Showbühne: Die Pest im Mittelalter

Aufwärmen auf der Ersatzbank – Die Pest im Altertum

Die Pest in biblischer Zeit Der strafende Gott des Alten Testaments benutzte die Pest immer wieder, um zu geißeln, oder den Israeliten zu helfen. Es ist allerdings nicht anzunehmen, daß die Pest, von der in der Bibel die Rede ist, die gleiche Krankheit ist, die im Mittelalter Tausenden von Menschen das Leben kostete. Im Buch … Mehr Aufwärmen auf der Ersatzbank – Die Pest im Altertum

Das ist echt die Pest…

Schlagen wir irgendein Lexikon auf und suchen unter dem Begriff „Pest“, finden wir eine Definition, die sich wahrscheinlich wie diese anhört: PEST (Pestilenz, lat.), durch P. Bakterien übertragene epidemische Krankheit; dezimierte in früheren Jahrhunderten auch in Europa die Bevölkerung in immer neuen Wellen; heute durch strenge hygien. Überwachung, vor allem in den Hafenstädten, aus Europa … Mehr Das ist echt die Pest…